03./04.11.2018 BRL 2 und BZK Schwarzwald

SF Furtwangen/Vöhrenbach – BRL 2 und BZK Schwarzwald
 
Die beiden Mannschaften der Schachfreunde Furtwangen-Vöhrenbach gewannen letztes Wochenende Ihre Mannschaftskämpfe.

Im 2. Spiel nach dem Aufstieg in die Bereichsklasse Süd 2 gelang der 1. Mannschaft ein 4,5 : 3,5 – Sieg bei Oberkirch II.
Gewinnen konnten Matthias Winker an Brett 1 und Daniel Jakob Radu an Brett 3. Ferner holten Georg Rißler, Leo Schlageter, Siegfried Fien, Peter Fettich und Gerhard Beck je einen halben Punkt.

Weiter ungeschlagen ist die 2. Mannschaft in der Bezirksklasse Schwarzwald.
Gegen Neustadt II gab es einen 5 : 3  – Sieg.
Gewonnen haben Wolfgang Dold, Bernd Winker, Daniel  Wagner und
Peter Schlageter. Kampflos gewann Stefan Krämer durch Nichtantreten des Gegners.

Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Beck
1. Vorsitzender u. Pressewart

 

Sehr geehrte Redaktionsmitglieder,
 
wir bitten um Veröffentlichung des folgenden Presseberichts im Schwabo und im Südkurier
über unsere letzten Mannschaftskämpfe:
 
Die letzten beiden Mannschaftskämpfe der 1. Mannschaft der Schachfreunde Furtwangen-
Vöhrenbach in der neuen, höheren Spielklasse gingen verloren.
In Hornberg gab es eine 2,5 : 5,5 – Niederlage. Immerhin konnten Matthias Winker, Enzo
Faugiana und Georg Rißler an den ersten drei Brettern sowie darüber hinaus Peter Fettich
und Daniel Wagner je einen halben Punkt holen.
Gegen die Spitzenmannschaft Waldkirch gab es eine 2 : 6 – Niederlage. Gewinnen konnte
Leo Schlageter, ein Remis erreichten Matthias Winker gegen einen Gegner mit 2045 DWZ
und Georg Rißler nach über 4 Stunden Spielzeit gegen einen ebenfalls sehr starken Spieler.
 
Die 2. Mannschaft konnte erneut gewinnen, und zwar 6 : 2 gegen Villingen-Schwenningen IV.
Siegreich waren Eduard Herth, Dietrich Bär, Emanuela Deak und kampflos Stefan Krämer
sowie Dominik Spale. Ein Unentschieden erreichten Peter Bammert und Peter Bantle.
 
Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Beck
Pressewart der Schachfreunde
Furtwangen-Vöhrenbach